Wie eine Welle schlägt der Turm in die Höhe um dann linear zu einem Kegel auszuwachsen. Faszination geht von den Kurven der Untersicht des Turmes aus. Die Welle wurde als Negativ Sonderschalung in Polystyrol ausgeführt.

Realisierbar wurde diese Formvorgabe durch die Segmentierung der Sonderschalungselemente in handelbare Größen.Die Harzbeschichtung sorgt für eine gute Entschalbarkeit ohne Rückstände im Beton.

 

 

Wichtig  für die Sonderschalung war die problemlose Umsetzung auf der Baustelle. Dabei half eine 3D-Skizze der Elemente und deren Anordnung.

 

 

 

 

 

 

Die gewünschte Qualität des Planers wurde mit dem Sonderschalungsbau erreicht. Die Betonoberfläche wurde anschließend gestrichen.

Ein schönes Bespiel, wie Gebäude mit organischen Formen gestaltet werden können.

 

Weitere Informationen zum Thema Sonderschalungsbau finden Sie HIER.

Auf Ihre Fragen, Anfragen, Aufgaben freuen wir uns! Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Bauunternehmen : CEI Costruzioni

Architekt : Arc. Giovanni Passoni

Schalung : arbloc s.r.l.