FAQ-Wie Sichtbetonflächen richtig schützen?

Sichtbetonflächen sollten nach dem Entschalen gegen äußere Beanspruchung geschützt werden.

Üblich sind Ausschreibungen nach denen die Flächen bis zu einer bestimmten Höhe vor mechanischen Beanspruchungen wie z.B. angelehnten Gegenständen oder Bleistiftzeichnungen geschützt werden müssen. Dieser Schutz erfolgt heute häufig mit Platten aus Holz, Styropor oder Noppenfolie. Zwar bieten die Platten einen wirksamen Schutz gegen genannte Gefahren - allerdings verhindern sie auch eine gleichmäßige Belüftung des Betons: Es kommt zu Verfärbungen, die nachträglich oft nicht zu bereinigen sind. 

 

Die Lösung ist der MARO Sichtbetonwächter. Er kennzeichnet die Fläche eindeutig als Sichtbetonfläche.

Dabei erfolgt die Verankerung in den existierenden Spannstellen und kommt somit nicht mit der eigentlichen Fläche in Berührung.

 

Sichtbetonwächter

Sichtbetonwächter Datenblatt